HEIA typgerechte Matratzen

HEIA typgerechte Matratzen - für jeden die passende Matratze

Jeder Mensch ist anders, darauf basiert das Prinzip der HEIA Matratzen von Ipnomed. Warum so ein komisches Wort? Es setzt sich zusammen aus den verschiedenen ermittelten Typisierungen, durch verschiedene Forschungen haben sich letztendlich 4 Grundtypen herauskristallisiert.

Ergeben haben sich Körpertypen mit den Formen H, E, I und A. Diese machen sich fest an der jeweiligen Körperform und deren Schwerpunkten, wie breite Hüften, schmale Schulter etc.

Um herauszufinden, zu welchem Typ Sie gehören, helfen die folgenden Tipps:
Sind Ihre Schultern und Ihr Bauch breiter als Ihre Hüften? Dann sind Sie ein H-Typ. Etwa 14 Prozent der Menschen gehören diesem Typ an.
Haben Schultern, Taille und Hüfte eine ähnliche Breite, dann sind Sie entweder ein großer, schwerer E-Typ, oder, wenn Sie eher klein und leicht sind, ein I-Typ. 
Wenn Ihre Schultern deutlich schmaler als Bauch und Hüfte sind, gehören Sie wie etwa 17 Prozent der Menschen zu den A-Typen.

Um die Entscheidung leichter zu machen findet man zu jedem Typen ein entsprechendes Bild, in welchem man sich wiederfinden kann.