Mehrwertsteuersenkung

MwSt-Senkung

Was bedeutet die Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16%?

Um das Konsumverhalten der Verbraucher zu steigern, hat die Bundesregierung die Mehrwertsteuer von 19% auf 16% gesenkt (den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7% auf 5%). Wir geben diese Senkung vollständig an Sie weiter, auf die selben Preise, die bei uns seit Januar gelten. Ohne heimliche Erhöhungen. Versprochen.

Dies ist nicht überall der Fall. Vielen Kunden berichten (und auch wir selbst sind ja in anderen Geschäften Kunden), dass teilweise Preise im Vorfeld erhöht wurden, um jetzt "großzügig" einen Rabatt zu gewähren. Wieder andere Unternehmer geben die Senkung nicht an die Verbraucher weiter.

Muss man sich in diesem Zusammenhang jedoch auch vor Augen halten, dass nahezu ALLE Einzelhändler für vier Wochen ihr Geschäft schließen mussten bei weiterlaufenden Kosten (Miete, Leasing, Serviceverträge, langfristige Marketing-/Werbeaktionen) und auch jetzt noch mit teils erheblichen, teilweise existenzbedrohenden  Umsatzrückgängen zu kämpfen haben. Damit fehlen unverschuldet über 8% Umsatz allein im Zeitraum der Schließung! Diese nehmen die reduzierte Steuerlast teils dankend an, um "zu retten was zu retten ist".

Ist die Mehrwertsteuersenkung sinnvoll?

Wir stehen dieser aufwändigen, kostenintensiven Maßnahme sehr skeptisch gegenüber. Umrüstung der EDV und Kassensysteme, Preisauszeichnung, Monatsabschlüsse, Steuerberater, Umstellung von Leasing- und Mietverträgen sind zeitaufwändig, nervenaufreibend und kostenintensiv. Wird das Ergebnis mehr Kunde und mehr Umsatz sein? Diese Frage können Sie sich selbst beantworten: unser beliebtes Spannbettuch Bella Donna kostet statt bisher 49,95€ jetzt "nur noch" 48,69€! Wir glauben nicht, dass in unserer Branche dadurch auch nur ein Kissen oder eine Bettdecke mehr verkauft wird. 

Wer sich natürlich etwas Größeres anschaffen möchte, der spart tatsächlich einen Betrag, den man auch wahrnimmt: unsere meistverkaufte Matratze Röwa Boston z.B. kostet nun statt 949€ nur noch 925,07€ - 24€ gespart. Bei zwei Matratzen kann man davon schon mal Essen gehen.

Wieso gibt es nicht 3% Rabatt?

Die Mehrwertsteuer wird auf den Preis aufgeschlagen, wobei der Preis ohne MwSt. 100% sind. Kostete ein Produkt am 30.6.2020 100€ inkl. 19% MwSt., so ist der Nettopreis ohne Mehrwertsteuer 100€ geteilt durch 1,19 = 84,03€. Schlägt man nun 16% Mehrwertsteuer auf diesen Nettopreis auf, ergibt das einen Verkaufspreis inklusive Steuer von 97,48€, also 2,52€ weniger. Dies entspricht einem Rabatt von 2,52%. Übersichtlicher:

84,03€ Netto + 15,97€ (19% MwSt) = 100€ Verkaufspreis bis 30.06.2020

84,03€ Netto + 13,45€ (16% MwSt) = 97,48€ Verkaufspreis ab 01.07.2020

Diese 2,52% Rabatt bringen wir unseren Kunden bei jedem Einkauf bis Jahresende in Abzug.