Matratzentopper – Werten Sie Ihre Matratze noch weiter auf

SWISSFLEX Topper Cool

Topper aus Latex, Kaltschaum oder Visco-Schaum

Der Matratzentopper kann Ihr persönliches Liegegefühl oder das Klima Ihres Schlafes verändern. Je nach Material des Toppers können Fehlkäufe verbessert werden und machen die vorhandene Matratze angenehmer. Bei der Auswahl des richtigen Toppers sind wir gerne behilflich. Schnell finden Sie eine Entscheidung, ob Schaum, Visco oder Latex besser für Sie geeignet ist.

 

Beispielabbildung: SWISSFLEX Topper Cool – unser Hauspreis ab 740,00 €

 

hier geht‘s zur Produktberatung für Matratzentopper

Nachfolgend ein Auszug aus unserem Angebot an Matratzentopper:

dormabell topper kaltschaum

Topper Dormabell S6

Der Matratzentopper Dormabell S6 hat einem Doppeljersey Bezug der versteppt ist mit Klimafasern. Der Bezug ist dank Reißverschluß abnehmbar und bis 60°C waschbar. Der Kern hat einen hochelastischen Kaltschaum mit Noppenstruktur, welcher gut durchlüftet ist. Dieser Topper eignet sich sehr gut, um eine zu feste Matratze mit einem höheren "Kuschelfaktor" auszustatten.

Unser Hauspreis: ab 199,00 €

SWISSFLEX Topper Casual

SWISSFLEX Topper Casual

Sie möchten Ihre vorhandene noch gute und hochwertige Matratze aufbessern?! Dann kann Ihnen das Bettenhaus Gailing den SWISSFLEX Topper Casual wärmstens empfehlen! Der Komfort, der Ihnen mit dem Topper Casual geboten wird, ist deutlich spürbar! Diesen Topper könnten Sie aber auch als Reisebegleiter mitnehmen, um Ihren Schlafkomfort auch dort aufzubessern, wo Sie sich ohnehin Ihre Erholung verdient haben.

Unser Hauspreis: ab 530,00 €

SWISSFLEX Topper Natural

SWISSFLEX Topper Natural

Wußten Sie eigentlich, dass eine erholsame Nacht aus mindestens 4 kompletten Schlafzyklen besteht?! Diese Phasen sind alle sehr wichtig, um Ihren Tag lebenswert und ausgeglichen gestalten zu können. Um einen erholsamen Schlaf haben zu können, sollten eine gute Basis vorhanden sein. Diese Basis stellt Ihr Bett dar. Hier kommt es auf einige Faktoren an! Der SWISSFLEX Topper Natural ist einer dieser Faktoren, der Ihren Schlaf noch erholsamer machen kann.

Unser Hauspreis: ab 740,00 €

Matratzen-Topper – Informationen und Tipps

Der Matratzen-Topper – Darf es etwas mehr Komfort für Ihr Bett sein?

Haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, Ihr Bettsystem (Unterfederung + Matratze) durch einen Topper aufzuwerten, um sich ein gewisses Plus an Komfort zu gönnen? In diesem Beitrag haben wir für Sie grundlegende Informationen und Tipps rund um das Thema Matratzen-Topper zusammen gestellt, damit auch Sie Ihre passgenaue Komfortauflage finden können.

Wie der Name schon andeutet, ist ein Matratzen-Topper eine Komfortauflage die „on the top“ auf die Matratze gelegt wird, um den Liege- und Schlafkomfort des bestehenden Bettsystems aufzuwerten. Jedoch ist nicht jede Matratze mit einem Topper kompatibel. Auch sollte im Vorfeld abgeklärt werden, welche Liegeeigenschaften erreicht werden sollen. Um Sie effektiv vor Fehlkäufen zu bewahren, beantworten wir Ihnen hier die wichtigsten Fragen zu diesem Thema.

Erhöht ein Topper die Festigkeit des verwendeten Bettsystems?

Nicht in jedem Fall. Es ist auch zum Beispiel möglich, ein Boxspringbett durch die Auflage eines Latex Toppers mit einer Höhe von 8cm deutlich weicher zu machen, als durch die Verwendung eines 5cm hohen Viscoschaum Toppers. Damit Sie Ihre individuellen Bedürfnisse von Weichheit/Festigkeit überprüfen können, empfehlen wir Ihnen in jedem Fall, verschiedene Topper in einem Fachgeschäft auszuprobieren.

Welcher Topper passt zu welcher Matratze?

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten und sollte mit dem Fachhändler vor Ort im Detail besprochen werden. Allgemein gilt, nur etwa 10% aller Matratzen sollten in Verbindung mit einem Topper genutzt werden. Grund ist der klassisch versteppte Bezug solcher Matratzen, der kein atmungsaktives 3D-Gewebe enthält. Wird ein Topper auf diese Art von Matratzen gelegt, entsteht zu wenig Atmungsaktivität, um für genug Durchlüftung zu sorgen. Im extremsten Fall könnten dadurch bereits nach 4 Monaten erste Stockflecken zwischen der Matratze und dem Topper auftreten.

Welche Höhe sollte ein Topper im idealen Fall haben?

Nach Meinung vieler Schlafexperten sollte ein Topper die Höhe von 6cm nicht unterschreiten, da sonst die Druckentlastung und der Komfort zu stark eingeschränkt wird. Auf der anderen Seite können Topper mit einer Höhe von jenseits 12cm die gegebene Stützfunktion der Matratze sehr stark beeinträchtigen. Auch hier gilt, probieren Sie mehrere Topper in Ihrem Fachgeschäft aus!

Kann ein Topper schon innerhalb kurzer Zeit eine Kuhle, bzw. ein sogenanntes „Nest“ bilden, und wenn ja, ist es nachteilig für den Liegekomfort?

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Zunächst bilden oftmals Boxspringbetten mit einem Topper ein leichtes „Nest“ durch die Sitzkante der unteren Taschenfederkernmatratze. Die Liegeeigenschaften werden dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Ist aber die Box und die Matratze des Boxspringbettes defekt oder von minderer Qualität, dann kann eine Kuhlenbildung ergonomisch negativ sein. In der Regel merkt man dies daran, dass während des Liegens Schmerzen im Lendenwirbelbereich entstehen. Daran ist allerdings nicht der aufgelegte Topper schuld, sondern die Komponenten darunter.

Betrachtet man die Kuhlenbildung des Toppers für sich allein, dann ist sicherlich ein Indikator für spätere Kuhlenbildung der Preis des Toppers. Für einen qualitativ ordentlichen Topper mit einer Größe von 180x200cm müssen mindestens 500 Euro bezahlt werden. Wer plant weniger auszugeben, der muss auch mit einer frühzeitigeren Kuhlenbildung, bzw. geringeren Lebensdauer des Toppers rechnen.

Auf welchem Typ von Matratzen kann ein Topper aufgelegt werden?

Topper sind von der Funktionsweise optimal an die Anpassungsfähigkeit einer Taschenfederkern-Matratze ausgelegt, und eignen sich deshalb vor allem aus ergonomischer Sicht für diesen Matratzentyp. Demgegenüber sind Topper absolut ungeeignet für die Kombination mit Kaltschaummatratzen. Neben der Problematik mit der Belüftung, bzw. Atmungsfähigkeit eines Schaumkerns in Kombination mit dem Schaumkern des Toppers besitzt dieser Matratzentyp in der Regel eine Zonierung, was die Wirkung des Toppers erheblich beeinträchtigen würde. Ausnahme ist hier die Verwendung von Toppern in Wohnwagen und Wohnmobilen. Da dort keine täglich Nutzung über Monate hinweg erfolgt.

Sind Topper für die Verwendung in Wohnwagen, bzw. Wohnmobilen geeignet?

In der Tat ist die Verwendung von Toppern in Wohnmobilen und Wohnwagen eine gute Möglichkeit die häufig sehr schlichten Schaum-Matratzen dort aufzubessern, obwohl die Verwendung von Toppern auf Schaummatratzen generell nicht empfohlen wird. Grund dafür ist, dass die Schlafmöglichkeiten dort nicht über Monate hinweg genutzt werden, sondern in der Regel nur ein paar Wochen im Jahr. Achtet man auf gutes Lüften und nimmt den Matratzentopper tagsüber gern für paar Stunden von der Matratze herunter, dann ist ein Matratzen-Topper ein probates Mittel für mehr Komfort während der Camping Zeiten. Zusätzlich empfiehlt sich die Verwendung von synthetisch gefüllten Decken und Kissen. Denn diese Bettwaren geben die Feuchtigkeit sehr schnell wieder ab und sind darüber hinaus auch sehr schnelltrocknend.

Welcher Topper-Typ ist gut geeignet für die eigene Matratze?

Wenn Sie planen, einen Topper für mehr Komfort Ihres Bettsystems zu kaufen, dann empfehlen wir Ihnen, sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Erst in einem persönlichen Gespräch und während des Probeliegens kann erörtert werden, welche Liegeeigenschaften und welches Material Ihr präferierter Topper besitzen muss. Nicht zuletzt können Sie während der Beratung dem Fachberater auch die genaue Bauweise Ihrer aktuellen Matratze mitteilen.

Fazit

Ob ein Topper die ideale Erweiterung für mehr Komfort ist, steht und fällt in der Regel mit der Verwendung des Matratzentyps. Denn nur für Taschenfederkernmatratzen kann ein Topper uneingeschränkt empfohlen werden. Falls Sie eine Kaltschaummatratze verwenden, dann raten wir aufgrund der eingeschränkten Ergonomie und der minderen Atmungsaktivität von der Verwendung von Toppern ab – Ausnahme ist die Verwendung von Toppern in Wohnwagen und Wohnmobilen. Fragen Sie in diesem Fall besser Ihren Fachberater zu möglichen Alternativen für eine Komfortverbesserung Ihres Bettsystems!

Einen Überblick über die gängigsten Matratzentypen und Boxspring gibt unser Inhaber Sven Schaller im folgenden Video.